Introduction

Der größte Teil der fußchirurgischen Operationen wird im Bereich des Vorfusses durchgeführt. Hierbei handelt meistens um Korrekturen der Zehenfehlstellung (z.B. Korrekturosteotomie bei Hallux valgus, -rigidus, Krallen- und Hammerzehen, Schneiderballen). Aber auch Operationen bei Nervenschmerzen (z.B. Mortonneuralgie, Tarsaltunnelsyndrom), Frakturversorgungen (z.B. Verplattung nach Weber-B-Frakturen) und Operationen an den Sehnen des Fußes (z. B. Achillesehnenrupturen oder –insuffizienzen) werden regelmäßig durch uns ambulant oder ,je nach Aufwand, auch stationär durchgeführt.


Röntgen